DESIGN: Software
UNIVERSITÄT: Dynamic Media Institute Boston, MFA Studiengang
ADVISOR: Prof. Brian Lucid, Information Architecture Kurs
JAHR: 2005
VERWANDTE PROJEKTE: Wheels Etc, Bodymachine
KONZEPT
Isabella Stewart Gardner
In dem Kurs "Information Architecture" sollten die Daten der Sammlung des Isabella Stewart Gardner Museums in Boston visualisiert werden.

Mich interessierte vor allem die quantitative Information, die über die einzelnen Kunstwerke des Museums vorhanden ist. Jedes Kunstwerk beinhaltet vier verschiedene Informationen: Kategorie, Lage, Zeit und Ursprungsland. Dieses Projekt ist der Versuch diese Informationen gleichzeitig und dennoch erfassbar darzustellen.

FILTER
Isabella Stewart Gardner: Filter
Durch die Filter "Category", "Location", "Time" und "Origin" kann man sehen welche Kunstgattungen in dem Museum vertreten sind, wo sich diese im Museum befinden, wann welche Kunstwerke hergestellt wurden und woher sie ursprünglich kommen.

Wählt man bspw. "Furniture" aus dem Filter "Category" wird folgendes sichtbar: viele Möbel kommen ursprünglich aus Italien, die meisten wurden zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert hergestellt und ihre Verteilung im Museum ist sehr gleichmässig.

Bild (1024x768)
Film (QuickTime, 2 MB)

MEHRFACH FILTER
Isabella Stewart Gardner: Mehrfach Filter

Es können mehrere Informationsfilter aufeinander angewendet werden. Dadurch wird die Auswahl an angezeigten Arbeiten weiter einschränkt.

Beispielsweise kann man sich Kunstwerke aus dem 2.Stock des Museums anzeigen lassen, die ausschliesslich im 16. Jahrhundert hergestellt wurden.

Bild (1024x768)
Film (QuickTime, 0.9 MB)