DESIGN: Software
UNIVERSITÄT: FH Würzburg-Schweinfurt, Diplom
ADVISOR: Prof. Erich Schöls, Prof. Uli Braun
JAHR: 2004
VERWANDTE PROJEKTE: Bodymachine, Panorama Würzburg
KONZEPT
Würzburg in bewegter Zeit
Im Rahmen meines Diploms entwickelte ich eine interaktive Anwendung, die die Stadtgeschichte Würzburgs veranschaulicht. Es ist möglich die Stadt und ihre Entwicklung durch die verschiedene Epochen zu erleben und zu beobachten. Der dargestellte Zeitrahmen reicht von 1000 vor Christus bis zum 2. Weltkrieg. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei auf den politischen, gesellschaftlichen und baulichen Veränderungen.

Bild (1024x768)

ZEITREISE
Würzburg in bewegter Zeit: Zeitreise
Während der Anwendung bewegt man sich auf einer Zeitachse. Bewegt man die Maus zum rechten oder linken Bildrand, bewegt man sich in der Zeit vor bzw. zurück. Falls man direkt in ein bestimmtes Jahr springen möchte, kann man über einen Zeitbalken in die gewünschte Zeit gelangen.

Man die Stadt durch die Jahrhunderte wachsen, wie sie sich ausbreitet und langsam verändert.

Bild (1024x768)
Film (QuickTime, 1.8 MB)

BEISPIEL: DOMSTRASSE
Würzburg in bewegter Zeit: Domstrasse
Viele Inhalte lassen sich interaktiv erfahren.

Es ist beispielsweise möglich auf der Domstrasse vor der Zerstörung 1945 entlang zu spazieren und nähere Gebäudeinformationen zu erhalten.

Bild (1024x768)
Film (QuickTime, 1.1 MB)

BEISPIEL: ANGRIFFSPLAN
Würzburg in bewegter Zeit: Angriffsplan
Die Planung und Durchführung des Angriffs von Seiten der Royal Air Force wird auf dem Originalplan veranschaulicht.

Bild (1024x768)
Film (QuickTime, 0.9 MB)

BEISPIEL: OPFER
Würzburg in bewegter Zeit: Opfer
Man bekommt Informationen über die Opferzahlen des Luftangriffs. Die Opfer, repräsentiert durch Kreuze, werden auf der Karte eingezeichnet.

Bild (1024x768)
Film (QuickTime, 0.7 MB)